16.11.2017

"Mein Sommer mit Mia" führt zum Sieg

Lea-Sophie Sarikaya (Mitte) zeigt stolz ihre Urkunde

Auch in diesem Jahr fand an der Rochus-Realschule plus der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. 

In der schuleigenen Bibliothek durften die 5 Klassensieger der 6. Klassen ihre Bücher vor der gespannten Jury, bestehend aus Barbara Junge, Nicole Möller und Sascha Zivkovic, vorstellen. Trotz anfänglicher Nervosität überzeugten die Leserinnen und Leser und stellten ihr Können unter Beweis. So fiel es der Jury nicht leicht, einen Sieger zu bestimmen. Zwei Teilnehmerinnen lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, aus dem schließlich Lea-Sophie Sarikaya (6c) als Siegerin hervorging.

Mit der perfekten Mischung aus Lesetempo, Betonung und Eigeninterpretation ihres ausgewählten Textes und auch des Fremdtextes konnte sie letztendlich überzeugen. Lea-Sophie vertritt nun die Rochus-Realschule plus mit FOS beim kommenden Kreisentscheid in Ingelheim.

Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler gingen nicht leer aus. Jeder Teilnehmer erhielt für seine tolle Leistung einen Buchpreis, der wie jedes Jahr vom Freundes- und Förderkreis der Schule gespendet wird.