Aufnahmevoraussetzungen

In die Fachoberschule können Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die nachstehende Voraussetzungen erfüllen:

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 (Durchschnitt aus Pflicht- und Wahlpflichtfächern), wobei keines der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik unter „ausreichend“ bewertet sein darf, oder
  • alternativ Versetzung an einem Gymnasium mit neunjährigem Bildungsgang in die Klassenstufe 11, oder
  • alternativ Versetzung an einem Gymnasium mit achtjährigem Bildungsgang in die Klassenstufe 10, sowie
  • Nachweis eines Praktikumsvertrages

Anmeldung zur Fachoberschule in wenigen Schritten

Zur Anmeldung für die Fachoberschule sind nur wenige Unterlagen zusammenzustellen und in der Zeit vom 01. Februar bis zum 01. März an unsere Schule zu senden. Alternativ können die Unterlagen auch in unserem Sekretariat oder während der Anmeldetage im Büro der FOS-Koordination abgegeben werden:

Rochus-Realschule plus mit Fachoberschule

Nuits-Saint-Georges-Straße 10

55411 Bingen

Die Bewerbermappe sollte folgende Dokumente enthalten:

  • Das vollständig ausgefüllte und (ggf. auch von den Sorgeberechtigten) unterschriebene Anmeldeformular
  • Das Halbjahres- oder Abschlusszeugnis der 10. Klasse (beglaubigt)
  • Einen Lebenslauf
  • Ein Lichtbild
  • Die Geburtsurkunde (beglaubigt)

Bereits kurz nach Ende der Bewerbungsfrist (in der Regel in der ersten Märzwoche) versenden wir vorläufige Zulassungen und gegebenenfalls auch Mitteilungen über die Aufnahme auf eine Warteliste.

Ein Praktikumsvertrag ist schnellstmöglich, aber spätestens bis zum 31. Mai eines Jahres nachzureichen.

Bei Bedarf helfen wir bei der Suche nach einem Praktikumsplatz. Eine Übersichtsliste mit Praktikumspartnern kann per E-Mail angefordert werden: fos(at)rochus-realschule.de