13.06.2019

Die Vorhanglosen präsentieren "Ein wahrer Held" 13. und 14. Juni ab 19.30 Uhr

Am 13. und 14. Juni ist es endlich wieder soweit. Die Vorhanglosen geben wieder eine bzw. zwei Theateraufführungen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird wieder gesorgt sein.

Ein kleiner Auszug, was Sie erwarten wird:

"Eine ländliche Kneipe, irgendwo im rauhen, einsamen Westen Irlands, Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts.

Ein Ort, an dem nicht viel passiert, und wenn doch, dann ist es gleich weltbewegend, zumindest aus der Sicht der Dorfbewohner. So auch, als ein schüchterner und verdreckter Fremder auftaucht, der sich mit dem Geheimnis, ein großes Verbrechen begangen zu haben, umgibt. Der junge Mann gesteht den Dorfbewohnern seine Tat und ist erstaunt, daß ihn sein Geständnis zum Helden macht.

Er findet schnell Geschmack an der neuen Rolle, zumal die Wirtstochter eine recht ansprechende Partie ist. Auch die alleinstehende Witwe Quin zeigt großes Interesse an dem jungen Helden, der in seinem Leben noch nie mit soviel Glück gesegnet war.

Kompliziert wird die Lage erst, als ernsthafte Zweifel an der respekteinflößenden Tat aufkommen. Die Grenzen zwischen üppiger Phantasie und kärglicher Realität beginnen zu verwischen, und der Fremde sieht seinen erredeten Ruhm schwinden. Nun muß er völlig unvermutet der Wahrheit zur Wirklichkeit verhelfen, doch dieser Weg erweist sich als steiniger und gefährlicher als zuvor gedacht."