29.06.2015

Rudolf Polzer und Günter Rebhan feiern Doppeljubiläum

Rudolf Polzer und Günter Rebhan gehören zu den Gründungsmitgliedern und stehen seither auch an der Spitze unseres Fördervereins. Das institutionelle Jubiläum unseres Fördervereins ist daher zugleich auch ein persönliches Jubiläum der beiden ehrenamtlich engagierten Vorstandsmitglieder.

Rudolf Polzer ist ständig an unserer Schule präsent. Der Vorsitzende des Fördervereins wirbt um neue Mitglieder, er motiviert die Menschen, sich zu engagieren, und, was ihm am meisten Freude bereitet: Er verteilt Geschenke an die Schule, finanziert durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Meist sind es große Geschenke, die zurecht Furore machen. Wer anderes als ein Förderverein würde eine Beschallung der Schulaula von 20.000 Euro finanzieren oder, wie zuletzt, ein Schulhofprojekt für 10.000 Euro, das in diesem Schuljahr verwirklicht werden soll?

Günter Rebhan ist ein geschickter Finanzier und gestrenger Wächter der Fördervereinskasse. Seine souveräne Kassenführung erstreckt sich auf zahlreiche Einzelposten, darunter auch die Budgetverwaltung der Bläserklasse. Seinen Appell, Mitglied im Förderverein zu werden und es zu bleiben, richtet er an alle Eltern der Klassenstufe 5 bis 12. Seine Verbundenheit mit der Schule ist auch nach 25 Jahren lebendig geblieben.

Rudolf Polzer und Günter Rebhan freuen sich über die Anerkennung, die ihnen die Schulleitung und das Lehrerkollegium anlässlich des 25-jährigen Jubiläums zum Ausdruck bringen. Rudolf Polzer: "Uns hat der Einsatz für die Rochus-Realschule immer viel Freude gemacht, weil er jungen Menschen dient." "Wir sind stolz auf diese Schule und freuen uns über jede (finanzielle) Unterstützung", ergänzt Günter Rebhan.

Foto: Kassierer Günter Rebhan (2. vl.) und Vositzender Rudolf Polzer (3. vl.). Zum 25-jährigen Jubiläum gratulieren stellvertretend für die gesamte Schulgemeinschaft Schulleiter Bernd Karst und Konrektorin Heidi Becker.

 

Text: Bernd Karst