03.07.2024

43 Absolventinnen und Absolventen feiern ihre Fachhochschulreife

Nach den Anstrengungen der schriftlichen und mündlichen Prüfungen war es endlich so weit: Am Mittwoch, dem 26. Juni 2024, konnten 43 Schülerinnen und Schülern der Fachoberschule ihre Abschlusszeugnisse und damit verbunden ihre Fachhochschulreife in den Händen halten.

Die akademische Feier fand in festlichem Rahmen in der Aula der Rochus-Realschule Plus mit Fachoberschule statt. Zusammen mit Eltern, Verwandten, Freunden sowie Lehrerinnen und Lehrern konnten die Schülerinnen und Schüler diesen besonderen Tag feiern. Durch den Abend führten auf schwungvolle und humorvolle Art Luise Dreyse und Tahlja Lehmann.

Frau Becker blickte in ihrer Rede gemeinsam mit den Absolventinnen und Absolventen auf die zurückliegenden zwei Jahre zurück, einschließlich der Erfahrungen aus der Schulzeit und den Praktika. Im Anschluss richtete Frau Stenzhorn Grußworte des Schulelternbeirats an die Abschlussklassen.

Einen besonderen Platz im Programm fanden Auszeichnungen für Mitschülerinnen und Mitschüler untereinander in verschiedenen, nicht ganz so ernsthaften Kategorien wie z. B. „Lehrerliebling“ oder „notorischer Zuspätkommer“.

Im Anschluss knüpfte Herr Lang an die Rede von Frau Becker an und lenkte anhand des „Puzzles des Lebens“ den Blick auf den zurückliegenden und den weiteren Weg der Schülerinnen und Schüler.

Die Rede für die Absolventinnen und Absolventen übernahmen in diesem Jahr Jasper Dietz und Denis Mazzolini. Sie blickten dabei auf das Erlebte sowie auf die Höhen und Tiefen der Schulzeit an der Fachoberschule aus Sicht der Schülerinnen und Schüler zurück.

Musikalisch wurde der Abend durch ein Klavierstück von Ben Herfurth abgerundet.

Als letzter Programmpunkt der Feier fand die Zeugnisvergabe durch die Klassenleiter Herr Dr. Dransfeld und Herr Smollich sowie Frau Becker und Herrn Lang statt. Dabei wurden die jeweiligen Klassen- und Stufenbesten besonders erwähnt. In diesem Jahr wurden Cheryl Nganyadi, Marisa Weyershäuser und Ben Beschow für ihren hervorragenden Notendurchschnitt von 1,1 ausgezeichnet und erhielten als Anerkennung ihrer Leistungen neben ihrem Zeugnis ein ausgewähltes Buchpräsent.

Neben der Auszeichnung für ihre Abschlussnote erhielt Cheryl Nganyadi eine Urkunde der Bildungsministerin, Frau Dr. Hubig, für ihr besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft der Fachoberschule und der Realschule Plus.

Es war eine gelungene akademische Feier, und im Anschluss verbrachten alle Anwesenden mit den Absolventinnen und Absolventen bei einem Glas Sekt und Fingerfood Zeit miteinander, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Neben den akademischen Leistungen ist besonders zu erwähnen, dass beide Klassen zusammen über 430 Euro an die Stiftung Bärenherz /Wiesbaden aus ihrer gemeinsamen Klassenkasse gespendet haben.

Absolventinnen und Absolventen des Schwerpunkts Wirtschaft- und Verwaltung

Lena Marie Becker, Ben Beschow, Zal Bilici, Emily Bruch, Connor Glöckner, Lea Grumbach, Tim Haaf, Nathan Henkel, Ben Herfurth, Lilly Imig, Tom Lucas Jechorek, Johannes Jordan, Daniil Kadzinski, Azad Kaya, Jua Kazi, Mara Krollmann, Tahlja Lea Lehmann, Marius Mansion, Emili Mijalcheva, Romeo-Balthasar Neumann, Cheryl Chidimma Nganyadi, Lucy Rosskopp, Tim Schmelzer, Sinem Tiryaki, Tuana Yilmaz

Absolventinnen und Absolventen des Schwerpunkts Gesundheit

Aylin Adigüzel, Mohamad Almhawesh, Jessica Balcerak, Lena Berner, Jasper Dietz, Michael Diser, Luise Dreyse, Laura Frey, Julia Knaack, Jennifer Kudrinskij, Emilie Linker, Denis Mazzolini, Laura Preiß, Xenia Seel, Max Streubel, Rosa Tarrach, Marisa Weyerhäuser, Chantal Wittlich